Brauchbarkeitsprüfungen 2017

Als Veranstalter von Brauchbarkeitsprüfungen (BrP) kann sich die Jägerschaft Stade auch in diesem Jahr wieder über das hohes Interesse ihrer Mitglieder an der Ausbildung und Prüfung von Jagdgebrauchshunden erfreuen.

Traditionell führt die Jägerschaft Stade die Ausbildung und Prüfung von Jagdhunden im engen Schulterschluss mit dem JGV Stade durch, dessen Vorsitzende seit Bestehen beider Organisationen zugleich die Aufgaben des Hundeobmanns im erweiterten Vorstand der Jägerschaft wahrnehmen.
Anlässlich seiner diesjährigen Besuche bei den Aktivitäten des JGV Stade zeigte sich Dr. Martin Wenzel, Vorsitzender der Jägerschaft Stade, hoch erfreut über den Zuspruch, den das umfangreiche Lehrgangs- und Prüfungsangebot des JGV Stade auch in diesem Jahr wieder erfahren durfte.
Dr. Wenzel, selbst Führer eines DL-Rüden und eines Teckels, ließ es sich nicht nehmen, den insgesamt 35 erfolgreichen Führern von Jagdgebrauchshunden die begehrte Brauchbarkeitsbescheinigungen im Auftrag der Landesjägerschaft Niedersachsen zu übergeben.
Anlässlich der zuletzt durchgeführten Prüfungen dankte Dr. Wenzel allen Beteiligten für ihr hervorragendes Engagement.
Die Prüfungsergebnisse des Jahrgages 2017 beider Vereine können Sie der hier eingefügten Liste entnehmen.