BannerKJS_14
1232567728_bc3f08818df8a8ba3c5d2118fd90ef21

Jagd Wild Natur

Jägerschaft Stade

Version 2.1

27. Juni 2009

Hegeringe

 

Die Jägerschaft des Landkreises Stade e.V. ist vor Ort in 11 Hegeringen organisiert.

 

In Übereinstimmung mit den Aufgaben und Zielen des LJN und der Jägerschaft des Landkreises Stade e.V.  verfolgt der Hegering als kleinste Einheit in der Organisation u.a. folgende Aufgaben und Ziele:

  • Artenschutz durch geeignete Maßnahmen zur Erhaltung artenreicher, gesunder und den landeskulturellen Verhältnissen angepasster Wildtier- bestände, insbesondere durch nachhaltige Nutzung.
     
  • Tierschutz durch tiergschutzgerechte Jagd sowie die Bekämpfung von Wildseuchen.
     
  • Naturschutz und Landschaftspflege im Sinne des Bundesnaturschutz- gesetzes und des Landschaftsgesetzes Nds.
     
  • Biotopschutz durch die Sicherung und Pflege der Lebensräume wild- lebender Tierarten.
     
  • Jagdliches Schießens und Jagdhornblasen sowie der Führung brauch- barer Jagdhunde gemäß Vorgabe Landesjagdgesetz.
     
  • Umweltbildung junger Menschen, insbesondere in außerschulischen Lernorten.
     
  • Beratung der Mitglieder in jagdlichen Angelegenheiten und  Betreuung des Jägernachwuchses.
     
  • Koordination revierübergreifender Angelegenheiten.
     
  • Übermittlung der Abschußpläne an die Jagdbehörde.
HR_BASIS_LONATMOB_1

Das Lernort Natur Mobil der Jägerschaft Stade e.V.

HR_BASIS_LONAT_MOB_2
Informationen für Revierpraktiker

 

- Wildackermischung

  Informationen zur Wildackermischung der LJN in
  Zusammenarbeit mit Raiffeisen:  Download als .pdf

 

Empfehlung für die Bewirtschaftung des Damwildes im Landkreis Stade
HR_BASIS_RL_DaWiBew

Die Änderung der Verordnung über die Jagd- und Schon- zeiten in Niedersachsen im Jahr 2014 war Anlass für ein Überdenken/ Überarbeiten der Damwildbewirtschaftung im Landkreis Stade.

 

In Abstimmung mit der unteren Jagdbehörde wurde inzwischen die hier zur Kenntnisnahme beigefügte

 

Empfehlung

für die Bewirtschaftung von Damwild

im Landkreis Stade

 

entwickelt. (Stand: April 2015)
Unter besonderer Berücksichtigung der Vorgaben der
 

Ausführungsbestimmungen
zu § 25 NJagdG
 

kann diese Richtlinie nun in den elf Hegeringen der Jäger- schaft Stade e.V. und in der Damwildhegegemeinschaft Wiegersen umgesetzt und gelebt werden.

Hegeringe und Hegeringleiter

Zur Streckenentwicklung im Landkreis Stade  --> LINK

Hegering

Leiter

Mobiltelefon

Stellvertreter

Hollenbeck

Joachim Mehrkens

0173/6113471

 Tim Dönselmann

Ohrensen

Birgit Dammann-Tamke

0160/7015421

 Herbert Schmetjen

Kutenholz

Henrik Schomaker

0171/3649080

 Harald Wehrs

Wiegersen

Jan Flemming

0171/3080241

 Clemens Schulz

Altes Land

Ralf Heinrich zum Felde

0179/3275635

 Peter Silber

Horneburg

Peter Heinsohn

0171/7813773

 Benedikt von Düring-Ulmenstein

Stade

Hermann Hintelmann

0171/3462437

 Klaus Völkers

Oldendorf

Günther Bube

0160/98643822

 Heiner Struve

Kehdingen Süd

Andreas Friedrich

0171/6407843

 Markus Hatecke

Kehdingen Nord

Dirk von Thun

0172/4501996

 Karsten Echtermeyer

Buxtehude

Hinrich Gründahl

0171/7336081

 Jan Hendrik Ellermann

HR_BASIS_11.2017

(LA: 171117)

Nachhaltig_logo_2

Sonnenaufgang im Neukloster-Holz

[Home] [Lokales] [Über uns] [Hegeringe] [Altes Land] [Buxtehude] [Horneburg] [Hollenbeck] [Kehdingen Nord] [Kehdingen Süd] [Kutenholz] [Ohrensen] [Oldendorf] [Stade] [Wiegersen] [JungeJäger] [Termine] [Lernort Natur] [Naturschutz] [Hunde] [Schießstand] [Wildunfall] [Wildküche] [Jäger werden] [Wissenswertes] [Jagd & Recht] [Links] [Impressum] [Bläser (2)]